TSV - Impressionen

 

Auf dieser Seite werden Anekdoten, Kuriositäten, Geschehnisse aus vergangenen Tagen und andere nennenswerte Ereignisse aus unserem Vereinsleben dargestellt.


 

Kuriositäten beim TSV Lammertsfehn

A Star was born

Dem TSV wurde vor einigen Jahren ein neuer Spieler für unsere 1. Herrenmannschaft angepriesen. Der junge Mann sei ein Superfußballer und eine echte Verstärkung für das Team. Natürlich sollte Lothar Müller in einem Spiel in Selverde den Beweis antreten. Gerade eingewechselt, setzte er zum Kopfball an. Der Ball erwischte ihn so unglücklich, das der "Held der Mannschaft" gleich wieder ausgewechselt werden mußte. "A Star was born".

P.S. Lothar Müller wurde tatsächlich eine feste Größe beim TSV Lammertsfehn und später sogar 1. Vorsitzender.

Mister X beim TSV im Einsatz

Bei einem Pokaltunier in unserer Sportwoche fehlte für unsere Herrenmannschaft ein Spieler. Albert Focken (bekannt für außergewöhnliche Maßnahmen in außergewöhnlichen Situationen) bat einen Fahrradfahrer, der am Sportplatz zufällig vorbeifuhr, uns zu helfen. Dieser tat, wie ihm geheissen war und machte seine Sache auch recht gut. Am Ende des Tuniers bestieg der Unbekannte sein Fahrrad wieder und radelte von dannen. Der Spieler wurde nie wieder gesehen und bis heute weiß keiner, um wen es sich handelte. Also "Mister X", solltest Du diese Zeilen lesen: "Besten Dank für deine Hilfe damals. Vielleicht können wir einmal über einen Spielervertrag beim TSV reden, wenn Du mittlerweile nicht zu alt bist".

Trainingsabbruch nach "Badeunfall"

Bei einer Trainingseinheit der 1. Herren wurde der Ball weit über die Abgrenzung in den Garten von Familie Ferdinand befördert. Unser damaliger Trainer der Mannschaft, begab sich auf die Suche. Mit Erfolg! Er sah den Ball, doch was er im Flutlicht nicht sah, war der Teich, auf dem dieser schwamm. Es klatschte zur Überraschung der Mannschaft kurz und aufgrund der nassen Trainerfüße wurde das Training abgebrochen.

 


 

Sportwoche 1981 : Schatzsuche im Stroh

 

 


Karneval im Vereinslokal Karl Duin 1982


 


 

1980er : Fahrt der Herrenmannschaft nach Plettenberg / Sauerland

 

 


 

TSV-Herrenmannschaft beim Hallenturnier 1984

 

 


TSV-Vorstand 1989

 

von links :

Eilert Neebuhr, Hinrich Wilhelms, Jürren Fokken, Dirk Fecht, Albert Focken, Bernhard Gathen

 


 

Sportwoche 1990 : Vorsitzender Hinrich Wilhelms hält eine Ansprache

 

 


Sportwoche 1991 : Clown Coco unterhält die Kinder

 

 


Sportwoche 1991 :

Eine Auswahl der "Zeegenstreekjers" spielte gegen eine Mannschaft der "Hauptstrasse" Fussball. Als Maskottchen der "Zeegenstreekjers" diente eine von Jelli's Ziegen !

 

 


Sportwoche 1993 :

Diese Nachthemdentruppe spielte in der Sportwoche gegen eine Damenauswahl Fussball!

 

 


1. Mai 1996 : Start zur Radtour

 

 


1996 : 20 Jahre TSV - Großer Festumzug durchs Dorf !

Das Jubiläumsfest wurde auf dem Sportgelände im Festzelt gefeiert.

 

 


 

Sportwoche 1997 : Hobbymannschaften spielen im GIGA-Kicker !

 

 


1998 : Vom Sportplatz des TSV starteten 2 Heissluftballons !

Elfriede Focken hatte eine Ballonfahrt als 1. Preis der Sportwochenverlosung gewonnen.

 

 


1998 :

Anlässlich der Meisterschaft der 1. Herren wurde die Mannschaft mit Trecker und Anhänger durch den Ort gefahren !

 

 


Sportwoche 2001 : Unser Sportwochenwirt Heino Zali

 

 


 

Sportwoche 2002 :

Anlässlich des Juxturniers versuchte sich 2002 diese Mannschaft unserer Hobbykicker !

 

 


TSV on Tour 2002 :

Jelli und Eili treffen in Hamburg den damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder !

 

 

JSN Pixel template designed by JoomlaShine.com