27.07.2014             Sparkassenpokal 

TSV Lammertsfehn – SG Collinghorst/Rajen  2:5 n.E.  (1:2) (2:2)

Collinghorst als klassenhöheres Team war der klare Favorit und so begann es auch.
Als es nach 19 Minuten bereits 0:2 stand und der TSV noch keine Chance für sich
verbuchen konnte, gab man nicht mehr fiel auf einen möglichen Erfolg, aber dann gelang
nicht nur kurz vor der Halbzeit der Anschlußtreffer, nein, die Mannschaft zeigte im zweiten
Durchgang plötzlich ein ganz anderes Gesicht und es wurde nochmal richtig spannend…

Neun Minuten gespielt und es Stand bereits 0:1. Fast ohne Gegenwehr hatte der Gegner
keine Mühe die schon jetzt verdiente Führung zu erzielen. Zehn Minuten später ist der
Ball eigentlich schon in den eigenen Reihen gesichert. Dennoch gibt man auch hier wieder
leichtfertig den Ball her und die SG sagt „Danke“. 0:2.


Auch in der Folge fährt der Gegner Angriff um Angriff. Es dauert bis zur 44. Minute bis der
TSV zum ersten Mal gefährlich wird. Günther Gathen setzt sich auf rechts durch,
Namensvetter Daniel übernimmt, guckt sich den Torwart aus und erzielt super den doch
überraschenden Anschlußtreffer.

Das gibt anscheinend Mut für den zweiten Durchgang. Zwar ist Collinghorst optisch noch
immer überlegen, aber nun kommt auch der TSV immer mal wieder gefährlich vors Tor.

Dann wird es eine knappe Viertelstunde vor Schluß kurios. Konter Lammertsfehn.
Günther Gathen kommt über die rechte Seite und sieht den freistehenden Frank Hanken,
der aus fünf Metern verzieht – Ärgerlich, aber nächster Versuch. Eine Minute später.
Diesmal kommt Günther über links und sieht den ebenfalls völlig blank stehenden
Daniel Gathen. Der macht es etwas besser, stoppt und schiebt cool zum vielumjubelten
Ausgleich ein – Toll.

Nun wird es spannend. Die SG versucht alles um die Entscheidung zu erzwingen, aber die
Abwehr steht gut und Dennis Alisch vereitelt, glänzend aufgelegt, Chance um Chance.
Dann ist Schluß und das Elfmeterschießen entscheidet.

Hier ist es dann vorbei mit der Herrlichkeit. Dennis kann einen Strafstoß super parieren,
aber da der TSV gleich dreimal das Tor nicht trifft, verpasst man die nächste Runde.
Das ist jedoch Zweitrangig.

Der TSV hat toll gekämpf und gerade in der zweiten Hälfte einiges geboten.
Team zufrieden, Trainer zufrieden, Zuschauer zufrieden.
Ein gelungener Abschluß eines tollen Sportwochenendes.

Danke dafür…

Tore:

09. Min.:  0:1

19. Min.:  0:2

44. Min.:  1:2  Daniel Gathen

73. Min.:  2:2  Daniel Gathen

Elfmeterschießen 0:3

JSN Pixel template designed by JoomlaShine.com