29.09.12      VfL Viktoria Flachsmeer – TSV Lammertsfehn 4:3 (2:2)

 

Dies war das erste Spiel der Saison, welches wir gegen einen neuen Verein der Kreisliga bestritten
mussten. Des Weiteren war dies eine Partie gegen eine ehemalige TSV-Spielerin.
Doch gleich in der 9. Minute ging Flachsmeer durch die Vorarbeit unserer ehemaligen
Spielerin Heike Seyen in Führung. Jedoch kam drei Minuten später der Ausgleich durch Tina Focken.


Weiter ging es in der 19. Minute, in der wiederum Tina Focken eine Torchance hatte, welche jedoch
durch die Flachsmeerer Torwartin abgewehrt wurde. Doch der Ball gelang zu einer weiteren
Lammertsfehnerin, die den Ball mit einem harten Schuss aufs Tor schoss. Allerdings konnte die letzte
Frau von Flachsmeer diesen Versuch nochmals abwenden.
Dem entgegen gelang es dem VfL die erneute Führung in der 25. Minute. Allerdings bekam der TSV
in der 37. Minute einen Freistoß, den Lena Zalikowski leider direkt gegen die Latte schoss, wobei
der Ball dort wieder zurück abprallte. Kurz vor der Halbzeitpause schaffte Tina Focken es jedoch noch
einmal, den Ball mit einem Linksschuss in das gegnerische Tor zu zielen. Ein paar Sekunden später
bekam eine Spielerin von Flachsmeer wegen eines Fouls die erste gelbe Karte in dieser Partie.
Der Schiedsrichter pfiff danach ab, somit stand es zur Halbzeit 2:2.

Nach Wiederanpfiff hatten beide Mannschaften ein paar Chancen, welche jedoch nicht richtig genutzt
wurden. Doch in der 67. Minute konnte Lammertsfehn zum ersten Mal in Führung gehen. Ein
weiteres Mal Lena Zalikowski traf durch einen Schuss aus dem 16-Meter-Raum zum 2:3.
Doch Flachsmeer schaffte den Anschlusstreffer in der 78. Minute und ließ auch nicht lange auf einen
Ausbau der Führung warten. Schlussendlich gewann Flachsmeer 4:3.

 

Fazit: Leider verloren. Wir schafften es zweimal auszugleichen und wieder ins Spiel zu finden.
Doch zum Schluss verloren wir leider etwas die Konzentration und unser Gegner nutze dies, um
dieses Spiel zu gewinnen.


Tore:   

1:0                                           (9. Minute)

1:1       Tina Focken                 (12. Minute)

2:1                                         (25. Minute)

2:2       Tina Focken                (44. Minute)

2:3       Lena Zalikowski           (67. Minute)

3:3                                          (78. Minute)

4:3                                          (80. Minute)


Trotz der Niederlage war es schön, unsere ehemalige Spielerin Heike Seyen wiederzusehen und zum
ersten Mal gegen sie anstatt mit ihr zu spielen.

Dir noch viel Erfolg bei deinem neuen Verein und bis zum Rückspiel :)

JSN Pixel template designed by JoomlaShine.com